Zweite Innenstadtkonferenz

8. März 2016

Am 8. März fand von 18 – 20 Uhr die zweite Innenstadtkonferenz im Verwaltungshaus statt. Auch Sie waren herzlich eingeladen!
Seit dem Auftakt des Beteiligungsprozesses „Qualitätsoffensive Innenstadt Elberfeld“ mit der ersten Innenstadtkonferenz Anfang Juli 2016 haben wir in unterschiedlichen Formaten, wie z.B. der öffentlichen Basisstation und dem Online-Dialog auf www.unser-elberfeld.de „heiße“ Themen rund um die Elberfelder Innenstadt identifiziert und diskutiert. Diese Themen wurden im Oktober und November auf drei Themenwerkstätten zu unterschiedlichen Schwerpunkten mit jeweils einer Auswahl an zentralen Akteuren aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft weiter vertieft.
Die erarbeiteten Profile wurden am 8. März 2017 zunächst in einem Profilworkshop mit lokalen Schlüsselakteuren weiterentwickelt und in einen Gesamtzusammenhang gestellt. Im Anschluss an den Workshop haben wir die zentralen Ergebnisse mit einer breiten Wuppertaler Öffentlichkeit in der 2. Innenstadtkonferenz diskutiert.
Die Konferenz war als Arena um das begehbare Modell der Innenstadt konzipiert und gliederte sich in folgende Diskussionsphasen:

  • Phase 1: Einführung in die aktuellen Ergebnisse und den Stand des Prozesses
  • Phase 2: Profilbildung Innenstadtquartiere am begehbaren Modell (Luisenviertel, Kern von Elberfeld, Hofaue)
  • Phase 3: Profilbildung öffentliche Räume am begehbaren Modell (Plätze, Meilen, Eingänge)

Die zweite Innenstadtkonferenz war somit ein weiteres wesentliches Element auf dem Weg zu einer Gesamtstrategie und zu umsetzbaren Maßnahmen für die Elberfelder Innenstadt.

Die Dokumentation ist jetzt online: PDF herunterladen

Adresse

Verwaltungshaus Elberfeld

Wuppertal

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps